Erste Gäste im "Digitalen Erzählcafé"

|   Aktuelles

Kabarettist und Moderator Rainer Schmidt sowie Mundmaler Lars Höllerer laden zum Mitmachen ein. / 24.04.2021

Von der Idee zu einem "digitalen Erzählcafé" aus Anlass des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung waren Kabaretist Rainer Schmidt und Mundmaler Lars Höllerer sogleich begeistert.

Gerne übernahmen die beiden die Aufgabe, mit kleinen Einspielungen andere zum Mitmachen einzuladen. Zum eigentlichen Aktionstag der Offenen Hilfen am 2. Mai werden sie jeweils mit einem weiteren Beitrag über ihre Erfahrungen mit dem Thema Barrieren berichten.

Auch Bereichsleiterin der Offenen Hilfen Annette Voß fordert in ihrem Beitrag zur Teilnahme auf und erläutert das Anliegen: "Es ist ein Aufruf an alle Menschen, Missstände aufzudecken, Teilhabe-Barrieren sichtbar zu machen und Menschen mit Behinderung dabei zu unterstützen, sich für ihre Rechte einzusetzen - für mehr Miteinander statt Nebeneinander."

Teilnahmebedingungen gibt es hier.

Ausführliche Informationen zum Aktionstag gibt unsere Presseinformation.

Video-Beiträge auf dem Youtube Kanal des Hollerhauses:

Rainer Schmidt, 24.04.2021

 

Lars Höllerer, 23.04.2021

 

Annette Voß / 22.04.2021