Simpel, genial und beruhigend

|   Aktuelles

Zeichen-Apparat als Leihgabe der Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94 begeistert das Hollerhaus / 03.05.2021

Hellauf begeistert sind Klienten und Mitarbeitende von dem raffinierten Zeichen-Apparat, der momentan als Leihgabe der Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94 in der Eingangshalle des Hollerhauses steht.

Mithilfe der ausgeklügelten Konstruktion können filigrane Muster gezeichnet werden. „Ein kleiner Stups und das Zeichenbrett beginnt zu schwingen. Dann heißt es zuzuschauen, was auf dem Papier entsteht und bei Bedarf neue Bewegungsimpulse zu geben“, erklärt Förderstätten-Mitarbeiter Joachim Binder.

Er hatte die Leih-Aktion im Rahmen einer Projektwoche der Förderstätte initiiert und stieß bei Johannes Greiner vom KAP94 (im Bild mit Baskenmütze) auf offene Ohren. „Die Resonanz bei uns im Haus ist super“, so Joachim Binder, „so einfach und genial der Apparat ist, so fasziniert sind alle, die es ausprobieren oder einfach nur beobachten. Das Pendeln empfinden Viele auch als sehr beruhigend.“